Zufallsbild

20220416_0003.jpg

HLF 10

Bezeichnung: HLF 10
Typ: Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug
Baujahr: 2013
Fahrzeugtyp: MAN
Aufbau: Lentner
Besatzung: 1/8
Beschreibung:

Die Ausrüstung des Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug 10 (kurz: HLF 10) umfasst einen Wassertank von 1.000 l, sowie einen Vorrat von 120 Liter Schaummittel. Im Fahrzeugheck befindet sich eine Feuerlöschkreiselpumpe mit einer Förderleistung von minütlich mindestens 3.000 l Wasser bei einem Ausgangsdruck von 10 bar. Weiterhin führt es eine vierteilige Steckleiter und die übliche Beladung zur Brandbekämpfung und Menschenrettung mit. Hinzu kommt noch eine umfangreiche Ausrüstung zur technischen Hilfeleistung, zu der unter anderem ein Rettungsspreizer, eine Rettungsschere, ein Stromerzeuger, Beleuchtungsgeräte sowie eine Motorsäge und eine Elektrosäge gehören. Der verlastete Lüfter kann mit Wasser eingespeist werden, wodurch ein feiner Sprühnebel erzeugt werden kann. Auch eine Wärmebildkamera befindet sich auf diesem Fahrzeug.

Im Dienst der Fw Herrnhut seit: 12/2013

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.